Thema Pellets

Warum soll ich mit Pellets heizen?

Kurz gesagt aus ökologischen, ökonomischen und ideellen Gründen.

Holzpellets verbrennen CO2-neutral, d. h. sie stoßen bei ihrer Verbrennung genau das an CO2 aus, was der Baum zuvor aus der Luft aufgenommen und wieder zu Sauerstoff umgewandelt hat.

Heizen mit Holzpellets ist dauerhaft günstig. Da der Preis nicht an den Ölpreis gekoppelt ist, sondern sich marktgerecht aus Nachfrage und Angebot ergibt, ist er planbar und seit Jahren konstant günstiger als Heizöl.

Holz ist ein regionaler Rohstoff und die Holzpelletindustrie deutschlandweit ausgebaut. Daraus ergeben sich mehrere Vorteile für den Verbraucher: Er unterstützt die regionale Wirtschaft und fördert Arbeitsplätze. Im Gegensatz zu Öl, das verstärkt aus Krisengebieten wie dem Nahen Osten geliefert wird oder im Vergleich zu Gas, bei dessen Lieferung der Verbraucher ebenso von politischen Entscheidungen im Ausland abhängig ist, heizen Besitzer von Pelletheizungen mit einem sicheren Brennstoff.

Das Beste an einer Pelletheizung: Bei all diesen Vorteilen bietet sie nahezu den gleichen Komfort wie eine Öl- oder Gasheizung und kann zudem flexibel eingesetzt werden: sowohl im Einfamilien- sowie im Gewerbe- und Industriebereich. Eine Pelletheizung ist immer die passende Lösung.

Muss man sich auf höhere Preise einstellen, wenn die Nachfrage nach Holzpellets fortlaufend stark wächst?

Die Pelletproduzenten investieren für die Zukunft. Die Produktionskapazität der deutschen Pelletierer erhöht sich stetig. Mit neuen Investitionen stärken sie sich für die steigende Nachfrage. Momentan werden etwa 30 Prozent der Produktionsmengen ins Ausland exportiert. Wie alle Energiemärkte unterliegt auch der Pelletpreis gewissen Schwankungen. Der Pelletmarkt ist jedoch dank der vielfältigen Angebotsstruktur transparent und zeigt sich dadurch sehr verbraucherfreundlich.

Der Pelletpreis ist seit gut zehn Jahren auf einem stabilen Preisniveau geblieben im Gegensatz zu fossilen Energieträgern wie Öl oder Gas. In den letzten acht Jahren stieg der Ölpreis auf den doppelten Preis, der Pelletpreis stieg im Vergleichszeitraum um weniger als 20 Prozent an. Allgemein gilt die Empfehlung, die Pelletlager im Sommer zu füllen, da der Preis im Winter meist höher als in den Sommermonaten ist.

Quelle: http://www.pelletsheizung.de/

Fehrenbach Haustechnik

Freiburger Straße 20
79856 Hinterzarten

Telefon: 07652 - 1589
Telefax: 07652 - 5096
E-Mail

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

oder nach Vereinbarung!